30. Mai 2024
Allgemein

Wie wird gewählt? – How to vote (*english version below)

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsbürger sowie alle weiteren Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union, die am Tag der Wahl mindestens 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in der jeweiligen Kommune haben.

Was wird gewählt?

Bei den Kommunalwahlen in Thüringen im Frühjahr 2024 werden nach Angaben des Innenministeriums gewählt: 

  • die Oberbürgermeister der fünf kreisfreien Städte ErfurtJenaGeraWeimar und Suhl
  • die Oberbürgermeister der kreisangehörigen Städte EisenachMühlhausenAltenburgGotha und Ilmenau
  • 13 der 17 Thüringer Landräte. Nicht gewählt werden im Frühjahr 2024 die Landräte in Saalfeld-Rudolstadt, im Saale-Orla-Kreis, im Kreis Nordhausen und im Kreis Sonneberg. Grund ist jeweils, dass dort früher Landräte vorzeitig ihr Amt niedergelegt haben, so dass eine andere Wahlperiode nötig wurde.
  • 63 hauptamtliche und 19 ehrenamtliche Bürgermeister. In Thüringen gibt es Anfang 2024 insgesamt 605 Gemeinden.
  • Die Mitglieder aller 17 Thüringer Kreistage.
  • Die meisten Mitglieder der Gemeinde- und Städträte.
  • Schließlich werden noch viele Ortsteilbürgermeister sowie Ortsteilratsmitglieder einer Gemeinde sowie Ortschaftsbürgermeister sowie Ortschaftsratsmitglieder einer Landgemeinde gewählt.

Wie stimme ich ab?

Der Wählende hat drei Stimmen zur Auswahl. Diese kann er alle vergeben, aber auch nur eine oder zwei. Mit den Stimmen kann er einen Kandidaten aus einer der Wahllisten auf dem Wahlzettel wählen – egal, auf welcher Position dieser steht. Er kann die drei Stimmen natürlich auch auf verschiedene Kandidaten auch von verschiedenen Listen verteilen. Zudem kann er aber auch nur eine Liste direkt wählen. Dann verteilen sich seine drei Stimmen auf die ersten drei Kandidaten der jeweiligen Liste. Die anderen Kandidaten der Liste gehen leer aus.

Quelle: mdr

*english version

How to vote

Who can vote?

All German citizens and all other citizens of the European Union who are at least 16 years old on the day of the election and have had their main residence in the respective municipality for at least three months are entitled to vote.

Which elections are being held?

According to the Ministry of the Interior, the local elections in Thuringia in spring 2024 will elect

  • the Lord Mayors of the five independent cities of Erfurt, Jena, Gera, Weimar and Suhl
  • the Lord Mayors of the district towns of Eisenach, Mühlhausen, Altenburg, Gotha and Ilmenau
  • 13 of the 17 Thuringian district councillors. The district councillors in Saalfeld-Rudolstadt, the Saale-Orla district, the Nordhausen district and the Sonneberg district will not be elected in spring 2024. The reason for this in each case is that former district councillors have resigned from office prematurely, making another election period necessary.
  • 63 full-time and 19 honorary mayors. Thuringia has a total of 605 municipalities at the start of 2024.
  • The members of all 17 Thuringian district councils.
  • Most members of the municipal and city councils.
  • Finally, many district mayors and district council members of a municipality as well as local mayors and local council members of a rural municipality are elected.

How do I vote?

As a voter, you have three votes to choose from. You can cast all of them, but also just one or two. The votes can be used to vote for a candidate from one of the electoral lists on the ballot paper – regardless of the candidate’s position. Of course, you can also distribute the three votes among different candidates from different lists. You can also choose only one list directly. In this case, your three votes are distributed among the first three candidates on the respective list. The other candidates on the list are left empty-handed.

Source: mdr