BREXIT & die Folgen für Thüringen

Am Freitag, den 11. Oktober 2019, von 19:00 – 21:00 Uhr laden wir Euch herzlich zu unserer Podiumsdiskussion an der Technischen Universität Ilmenau (Kirchhoff-Hörsaal 1, Gustav-Kirchhoff-Straße 1, 98693 Ilmenau) ein.

Unter dem Titel „Brexit: Folgen für Europa, Deutschland und Thüringen“ möchten wir über den aktuellen Stand der Brexit-Verhandlungen sowie die Auswirkungen des Brexits, welcher am 31. Oktober 2019 vollzogen werden soll, diskutieren.
Wie ist der aktuelle Stand bei den Brexit-Verhandlungen knapp drei Wochen vor dem geplanten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU)?
Ist ein No-DealBrexit wahrscheinlich?
Welche Folgen hätte dieser für die EU, Deutschland und Thüringen,
insbesondere für die Thüringer Unternehmen, aber auch für jede*n einzelne*n Bürger*in?

Mit Ihnen diskutieren werden:
Madeleine Henfling, u. a. europapolitische Sprecherin der Fraktion
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag

Tilo Werner, Abteilungsleiter Innovation und Umwelt | International der IHK Südthüringen

Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments (Grüne/EFA),
u. a. Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten und stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Internationalen Handel sowie Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei

Die aktuellste Stellungnahme des Europäischen Parlaments, beschlossen am 18. September 2019, finden Sie unter folgendem Link:
http://www.europarl.europa.eu/doceo/document/TA-9-2019-0016_DE.pdf.